Firmensitz Hilden: 0211 7104-0
Betriebsstätte Worms: 06241 8496-0

Tatort Bahnhof

Tatort Bahnhof

Am Bahnhof, aber auch in den Fahrzeugen des öffentlichen Nahverkehrs, sei es Zug, U- oder S-Bahn, trifft man sie immer häufiger an: pöbelnde Jugendliche, randalierende Fußballfans, alkoholisierte Personen oder Schnorrer, die die anderen Fahrgäste um Geld anbetteln. Nicht selten kommt es hierbei zu bedrohlichen und gefährlichen Situationen. Zunehmende Gewalt, aber auch Vandalismus führen zu einer immer größer werdenden Verunsicherung der Reisenden. Besonders die Bahn hat in diesem Kontext gemeinsam mit der Polizei verschiedene Konzepte entwickelt, die in dieser Broschüre vorgestellt werden. Es werden aber auch konkrete Tipps gegeben, wie man sich selbst, aber auch anderen in diesen unangenehmen und gefährlichen Situationen helfen kann, ohne sich selbst zu gefährden oder nur wegzuschauen.

LESEPROBE (PDF-Datei)

Sehen Sie sich unsere Ausgabe an!

DARSTELLUNG MÖGLICHER ANZEIGENFORMATE

ZUR ÜBERSICHT PRÄVENTIONSBROSCHÜREN

Weitere Präventionsbroschüren

Kontaktieren Sie uns!

Wenn Sie Fragen haben, dann wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

VERLAG DEUTSCHE POLIZEILITERATUR GMBH Anzeigenverwaltung
Zentrale

Sie können erst eine Nachricht senden, wenn Sie die Datenschutzbestimmungen akzeptiert haben.

30. November 2017